Tel: +49 (0)6531 9677-0 info@zum-kurfuersten.de
myrrhe

[dt_sc_h1_title title="Myrrhe in der TCM" description="Myrrhe ist das getrocknete Harz des Strauches CommiphoraMyrrha, einem sog. Balsambaumgewächs." class=""] [dt_sc_one_fourth first]Farbe:[/dt_sc_one_fourth] [dt_sc_three_fourth]gelb, bernsteinfarben[/dt_sc_three_fourth] [dt_sc_one_fourth first]Herkunftsländer:[/dt_sc_one_fourth] [dt_sc_three_fourth]u.a. Indien, Jemen, Sudan, Iran, Irak[/dt_sc_three_fourth] [dt_sc_one_fourth first]Weitere Bezeichnungen:[/dt_sc_one_fourth] [dt_sc_three_fourth]Myrrha - MòYào (vorbehandelte Myrrhe in der chinesischen Medizin).[/dt_sc_three_fourth] [dt_sc_one_fourth first]Gewinnung:[/dt_sc_one_fourth] [dt_sc_three_fourth]Nach dem Anschnitt der Strauchrinde tritt das…

Myrrhe in der Traditionellen Chinesischen Medizin

weiterlesen

Weihrauch in der Traditionellen Chinesischen Medizin Weihrauch ist das getrocknete Harz des Weihrauchbaums (Boswelliacarterii). [dt_sc_one_fourth first]Farbe:[/dt_sc_one_fourth] [dt_sc_three_fourth]gelb, bernsteinfarben[/dt_sc_three_fourth] [dt_sc_one_fourth first]Herkunftsländer:[/dt_sc_one_fourth] [dt_sc_three_fourth]u.a. Indien, Äthiopien, Iran, Irak[/dt_sc_three_fourth] [dt_sc_one_fourth first]Weitere Bezeichnungen:[/dt_sc_one_fourth] [dt_sc_three_fourth]Olibanum - RuXiang (vorbehandelter Weihrauch in der chinesischen Medizin).[/dt_sc_three_fourth] [dt_sc_one_fourth first]Gewinnung:[/dt_sc_one_fourth] [dt_sc_three_fourth]Nach dem Anritzen der Baumrinde tritt das Harz aus der Schnittstelle,…

Weihrauch in der Traditionellen Chinesischen Medizin

weiterlesen

Die Selbstbehandlung von Epicondylitis (Tennisellenbogen)  mit Tuina (Chinesischer manueller Therapie) Im vorherigen Artikel habe ich die Behandlung der Epicondylitis aus der Sicht der TCM beschrieben. Als Therapeut würde ich Akupunktur und - je nach Puls-Zungendiagnose –Moxen und Tuina (chin. Massage) zur Akutbehandlung vorschlagen. Wenn die Schulter-Nackenpartie sehr stark verhärtet ist,…

Tennisellenbogen – Selbstbehandlung mit Tuina

weiterlesen

Die Behandlung einer Epicondylitis (Tennisellenbogen) mit der traditionellen chinesischen Medizin Die täglich stundenlange Arbeit am Computer (wohl der häufigste Grund für eine Epicondylitis) hat ihren Preis: Mangel an vielseitiger Bewegung, eine falsche Körperhaltung und/oder die Überbelastung einzelner Muskeln und Gelenke können zu Schulter-Nackenverspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen, Beschwerden im Schultergelenk, Ellenbogen,…

Behandlung eines Tennisellenbogens mit der traditionellen chinesischen Medizin

weiterlesen
Ingwer

Ingwer (Latein: Zingiberis Rhizoma recens, Chinesisch: Sheng Jiang) erfreut sich als Getränk oder als Gewürz beim Kochen großer Beliebtheit. Er ist seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil in der chinesischen Diätetik und zahlreichen Kräuterrezepturen. Einige TCM-Therapeuten verwenden ihn beim „Moxen“ (dem Verbrennen von Beifuß). Dazu platzieren sie dünn geschnittene Ingwerscheiben zwischen…

Ingwer und die TCM

weiterlesen

Bluthochdruck ist häufig anhand körperlicher Symptome zu spüren. Entsprechend dieser Symptome fällt die TCM-Therapie z. T. sehr unterschiedlich aus. Schwindel, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Schlafstörungen und/oder Tinnitus geben dem TCM-Therapeuten Hinweise, was im Körper nicht ganz rund läuft. Eine Puls-Zungen-Diagnose, das Gespräch und die Inspektion des Patienten sind notwenige Voraussetzungen für die…

Bluthochdruck in der TCM

weiterlesen

[dt_sc_h1_title title="Chronische Verstopfung (Obstipation) bei Kindern" description="" class=""] Die Chinesische Medizin kennt eine Reihe von Kräuterrezepturen, die „laxierend“ wirken (also den Stuhl erweichen und abführen). Bei chronischer Verstopfung ist es aber mit dem Abführen auf die Dauer nicht getan. Wenn Sie sich mit der chinesischen Medizin schon mal beschäftigt haben,…

Chinesische Medizin in der Kinderheilkunde

weiterlesen

Kurzfristige Prüfungsängste kennen die meisten Menschen. Weshalb auch nicht? Eine wichtige Prüfung ist eine Extremsituation, die mit Angst, Nervosität und starker Aufregung verknüpft sein kann. Auch der Auftritt vor hundert Leuten (Lampenfieber) oder der Fallschirmsprung aus einem Flugzeug lassen die Nerven blank liegen, wenn man kein Routinier im Meistern solcher…

Prüfungsangst in der TCM

weiterlesen

[dt_sc_h1_title title="Yin und Yang in der Chinesischen Medizin" description="Teil 2" class=""] Im ersten Teil dieses Beitrags habe ich ganz allgemein über Yin und Yang geschrieben. Die Dynamik allen Seins wird hierbei als Zusammenspiel unzähliger Gegensatzpaare verstanden. Dunkel (Yin) und Hell (Yang) zeigen sich beispielsweise im stetigen Wechsel von Nacht (Yin)…

Yin und Yang in der Chinesischen Medizin

weiterlesen